Spieleturnier Klasse 5

Am Donnerstag, 19. Dezember 2018 fand zum zweiten Mal in Folge der beliebte Spielenachmittag für die fünften Klassen an der Realschule Althengstett statt. Als die Fünftklässler pünktlich um 13:45 Uhr eintrafen, waren die Sportlehrer und fleißige Helfer aus höheren Klassen bereits vorbereitet, um sie in Empfang zu nehmen. Man konnte die Vorfreude der Schüler regelrecht spüren, als sie den gigantischen Parcours aus acht Stationen erblickten.
Ziel des Spieleturniers war es nicht nur einen gemeinsamen sportlichen Nachmittag zu erleben, sondern auch die sportlichste fünfte Klasse der Realschule Althengstett zu ermitteln. Nachdem die Fünftklässler in acht Gruppen aufgeteilt wurden, führten ihre Paten und weitere freiwillige Schüler sie durch den Parcours. Es gab eine interessante Mischung aus verschiedenen Disziplinen: Frisbee, Tischtennis-Slalom, Tunnelfahrt, Sackhüpfen, Basketball-Rutsche, Kegelwerfen, Tarzan und Überkopf-Werfen. Besonders die Tunnelfahrt, bei der man unter Zeitdruck mit einem Rollbrett durch einen Tunnel navigieren musste, hatte es den Schülern angetan. Auch Tarzan, bei dem man mit Hilfe eines Seils, auf eine Weichbodenmatte schwingen musste, erfreute sich regem Interesse.
Der Spielenachmittag endete mit einem großen Finale, dem allerseits beliebten Tauziehen, bei dem sich die vier Klassen beweisen mussten. Am Ende wurden alle Punkte zusammengezählt, die die einzelnen Klassen im Parcours erreicht hatten und ein Sieger wurde gekürt: Die Klasse 5c gewann den Spielenachmittag, dicht gefolgt von der Klasse 5a. Am Ende fühlte sich jedoch niemand als Verlierer, denn wir haben einen spannenden, lustigen und geselligen Nachmittag zusammen verbracht.
Vielen Dank an alle sportlichen Fünftklässler, die Sportlehrer unter der Leitung von Frau Pfliehinger, die einen tollen Nachmittag organisiert haben, und an die Paten und Helfer, die ihren Nachmittag geopfert haben, um die Fünftklässler mit sehr viel Geduld, Interesse und Freude zu betreuen.

Das Spieleturnier hat bereits Tradition: So war das damals 2011
Am Freitag den 11.02.2011 war in der Halle schwer was los, etwa 120 Fünftklässler wuselten durcheinander. Gebändigt wurden die Kleinen von den Großen der Klasse 9, die die Sportlehrer unterstützten beim Faschingsturnier.
Es wurde geworfen, gehangelt, balanciert, manchmal gestritten, aber meistens mit viel Begeisterung gekämpft.
Einen Einblick bieten nachfolgende Bilder

Ich stimme zu

Unsere Internetseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service und eine bessere Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Wenn sie auf der Website weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Einstellungen finden Sie hier.