Internationale Partnerschaften

Reisen sind das beste Mittel zur Selbstbildung.  Karl Julius Weber

Über die Mauern der eigenen Schule und des eigenen Landes hinweg sollen Schülern und Lehrern der Realschule Althengstett Begegnungen ermöglicht werden.
Dies gelingt seit 2000 besonders gut und herzlich mit unserer französchen Partnerschule in Moutiers-les-Mauxfaits: Frankreichaustausch.
Bereits 2005 arbeitete ein Lehrerteam der Realschule in einem internationalen Arbeitskreis mit. Dieses Projekt wird von der EU  unterstützt und nennt sich Comenius.
Die alte Idee der Brieffreundschaften findet im digitalen Zeitalter seinen Platz in eTwinning. Susanne Haug ehemalige Englisch- und Musiklehrerin an der Schule hatte sich dieser Idee besonders angenommen. Diese Kontakte haben einen weiteren Austausch ermöglicht, der besonders die englische Sprachkompetenz verlangt: Mit einer Partnerschule in Finnland fand im Schuljahr 2008/09 ein erster Austausch statt. Inzwischen ist dieser Kontakt zum festen jährlichen Bestandteil des Schullebens geworden.
Nachdem Schülern der Realschule Althengstett sich mit Schülern im Norden und im Westen Europas austauschen können, erweitert sich das Angebot im Schuljahr 2011/12 um ein Angebot im Süden: Spanien.

Ich stimme zu

Unsere Internetseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service und eine bessere Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Wenn sie auf der Website weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Einstellungen finden Sie hier.